Best-Practice-Wettbewerb 2020: „And the winner is….“

Die Gewinner unseres diesjährigen Best-Practice Wettbewerbes Informationskompetenz stehen nun endlich fest und die virtuelle Preisverleihung können Sie hier als Video ansehen.
Der Best-Practice-Wettbewerb Informationskompetenz wird seit 2014 jährlich von der gemeinsamen Kommission Informationskompetenz von dbv und VDB ausgeschrieben. Ziel dieses Wettbewerbs ist es, vorbildliche Konzepte und Umsetzungen zu fördern, Best-Practice-Beispiele bekannt zu machen und zum Erfahrungsaustausch und zur Nachahmung sowie ggf. zur Nachnutzung anzuregen. Der Titel des diesjährigen Wettbewerbs lautete „Die sich selbst erklärende Bibliothek: Informationskompetent werden durch Nutzung von Diensten – ganz nebenbei“
Viel Spaß bei der virtuellen Preisverleihung!

Absage IK-Tag 2020 in Luzern

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

aufgrund der aktuellen Lage (Corona-Krise) kann der IK-Tag 2020 am 25./26. Juni in Luzern nicht stattfinden. Wir bedauern das sehr. Da alle möglichen Ersatztermine durch andere bibliotheksrelevante Kongresse schon besetzt wurden, müssen wir schweren Herzens den IK-Tag in Luzern ganz absagen. Die IK-Gemeinschaft Schweiz stellt sich aber gerne für spätere Ausgaben wieder zur Verfügung.
Der nächste IK-Tag findet am 17. und 18.2.2022 in Wien statt.

Viele Grüße,
Michaela Zemanek, Gary Seitz und Oliver Schoenbeck

Tools für Webkonferenzen und Online-Schulungen

Hallo,

in  den letzten Wochen der Arbeit im Homeoffice bin ich mit einigen Tools in Kontakt gekommen, die die Online-Zusammenarbeit erleichtern, die aber auch für IK-Schulungen und die Auskunft eingesetzt werden können, solange die Bibliotheken geschlossen sind.

Viele der Tools sind wahrscheinlich bekannt – aber vielleicht ist noch etwas Neues dabei – oder Sie posten weitere Tools in den Kommentaren.

Video-Konferenzen

– zoom https://zoom.us/ – In der freien Version auf 2 Personen oder auf 30 Minuten beschränkt. Nach 30 Minuten kann das nächste kostenlose Meeting gestartet warden.

– Jitsi https://jitsi.org/jitsi-meet, nur als TN dabei gewesen – aber es war sehr einfach zu bedienen.

– Whereby https://whereby.com – in der freien Version wohl auf 4 Personen beschränkt – aber auch sehr gutes Handling.

Gleichzeitige, verteilte Arbeit an Dokumenten

– Etherpad https://etherpad.org

– Google Docs https://www.google.de/intl/en/docs/about – Nur mit Registrierung aufsetzbar – aber alle (auch ohne Login) können darin schreiben. Änderungen werden automatisch gespeichert.

– Padlet https://padlet.com Online-Whiteboard für das Sammeln von Ideen, Antworten, … Alle, die den Link zum individuellen Padlet haben, können lesen, schreiben oder verwalten (je nach Einstellung beim Anlegen des Padlets).

File Sharing

– Dropbox https://www.dropbox.com

– Google Drive https://www.google.com/intl/en_ALL/drive

Chat und Instant Messaging

– Slack https://slack.com

– Mattermost https://mattermost.com/

– Rocket chat https://rocket.chat/

Umfragen / Quiz

– Kahoot https://kahoot.com/

– Mentimeter https://www.mentimeter.com/

ScreenCasts

PowerPoint-Slides mit Audio aufnehmen und als MP4 veröffentlichen (Unter „Bildschirmpräsentation“ – „Bildschirmpräsentation aufzeichnen“)

Ich bin gespannt auf Ihre Ergänzungen.

– Nicole Krüger

Didaktik first!

Ob Workshops, klassiche Führungen, Formate des Mikrolernens oder Blended Learnings: Unsere Veranstaltungen zur Förderung von IK bei unseren Zielgruppen sollten motivierend, lernförderlich und didaktisch-professionell aufbereitet sein. Am 2./3. April gibt es noch freie Plätze in einer Fortbildung zu didaktisch-methodischem Grundwissen am Weiterbildungszentrum der FU!

Call for Paper IFLA 2020: Informationskompetenz und Schule

The IFLA Information Literacy Section and the School Libraries Section invite interested professionals to submit proposals for papers to be presented at their co-sponsored open session on “Perspectives on the role of information literacy education in fostering a smooth transition throughout a learner’s formal education journey – from PK to 20 and beyond” during the IFLA World Library and Information Congress held in Dublin, Ireland, 15-22 August 2020.

How are librarians building partnership within and beyond their home institutions to smooth a learner’s information literacy education journey from one place to another? At a macro level, information literacy education happens at all stages from PK to 20 and beyond.

This panel will discuss how public, academic, and school libraries work together to empower learners on their information literacy skills through curriculum-based information literacy education.

We are particularly interested in proposals that explore the following issues:
• frameworks of concrete skills including inquiry process and IL skills enabling a smooth transition within and from formal education possible
• collaborations between librarians (public, school, academic) and their institutions
• collaborations between various libraries in teaching IL
• transitions from primary to secondary school, ideally from the perspective of primary and secondary
• transitions from secondary school out of formal education (i.e., transitions to life outside of school)
• transition from secondary school to university
• teaching of IL skills in the ‚In-between‘ places such as workforce-to-college, college-to-workforce, grade-to-grade transition, and beyond
For proposal and submission details, please see: https://2020.ifla.org/cfp-calls/information-literacy-joint-with-school-libraries/