Blick zurück – der Bibliothekartag 2019

Der 108. Bibliothekartag, zugleich 7. Bibliothekskongress, fand vom 18. bis 21. März 2019 in Leipzig statt. Unter dem Motto „Bibliotheken verändern“ wurden viele Neuigkeiten ausgetauscht und spannende Themen diskutiert. Vom neuen „Twitter für Bibliotheken“ über die Auszeichnung der Zukunftsgestalter und Best-Practice-Gewinner, bis hin zu „Digital Literacy“ Themen wie Urheberrecht und Library Carpentries.

Mit mehr als 4000 Teilnehmern war der Kongress nicht nur sehr gut besucht sondern bot auch eine Plattform, um mit vielen KollegInnen ins Gespräch zu kommen. Die Rolle der Informationskompetenz in Bibliotheken ist nicht nur von gesellschaftlicher Relevanz sondern wird auch zukünftig ein wichtiger Teil unserer Aufgaben bleiben, wie Konzepte zum Erkennen von Fake News oder Schulungen im Bereich Maker Space zeigten.

Alle Präsentationen und Poster zum Thema IK sind hier und hier online zu finden.

Ein herzliches Dankeschön geht an die gelungene Organisation vor Ort und an die Verbünde, ohne die all das nicht möglich gewesen wäre.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.