Tools für Webkonferenzen und Online-Schulungen

Hallo,

in  den letzten Wochen der Arbeit im Homeoffice bin ich mit einigen Tools in Kontakt gekommen, die die Online-Zusammenarbeit erleichtern, die aber auch für IK-Schulungen und die Auskunft eingesetzt werden können, solange die Bibliotheken geschlossen sind.

Viele der Tools sind wahrscheinlich bekannt – aber vielleicht ist noch etwas Neues dabei – oder Sie posten weitere Tools in den Kommentaren.

Video-Konferenzen

– zoom https://zoom.us/ – In der freien Version auf 2 Personen oder auf 30 Minuten beschränkt. Nach 30 Minuten kann das nächste kostenlose Meeting gestartet warden.

– Jitsi https://jitsi.org/jitsi-meet, nur als TN dabei gewesen – aber es war sehr einfach zu bedienen.

– Whereby https://whereby.com – in der freien Version wohl auf 4 Personen beschränkt – aber auch sehr gutes Handling.

Gleichzeitige, verteilte Arbeit an Dokumenten

– Etherpad https://etherpad.org

– Google Docs https://www.google.de/intl/en/docs/about – Nur mit Registrierung aufsetzbar – aber alle (auch ohne Login) können darin schreiben. Änderungen werden automatisch gespeichert.

– Padlet https://padlet.com Online-Whiteboard für das Sammeln von Ideen, Antworten, … Alle, die den Link zum individuellen Padlet haben, können lesen, schreiben oder verwalten (je nach Einstellung beim Anlegen des Padlets).

File Sharing

– Dropbox https://www.dropbox.com

– Google Drive https://www.google.com/intl/en_ALL/drive

Chat und Instant Messaging

– Slack https://slack.com

– Mattermost https://mattermost.com/

– Rocket chat https://rocket.chat/

Umfragen / Quiz

– Kahoot https://kahoot.com/

– Mentimeter https://www.mentimeter.com/

ScreenCasts

PowerPoint-Slides mit Audio aufnehmen und als MP4 veröffentlichen (Unter „Bildschirmpräsentation“ – „Bildschirmpräsentation aufzeichnen“)

Ich bin gespannt auf Ihre Ergänzungen.

– Nicole Krüger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.