Treffen der AG Informationskompetenz Rheinland-Pfalz und Saarland – OER als Thema für Bibliotheken?

Bereits zum neunten Mal traf sich die AG Informationskompetenz Rheinland-Pfalz und Saarland, als sie im April an der Hochschule Kaiserslautern zu Gast war. Neben dem Austausch über aktuelle Entwicklungen im Bereich der Informationskompetenzvermittlung stand in diesem Jahr das Thema „Open Educational Resources“ im Mittelpunkt.

Dazu hielten Dr. Konrad Faber und Tim Wiegers vom Virtuellen Campus Rheinland-Pfalz einen interessanten Vortrag, dem sich rege Diskussionen anschlossen. Als Open Educational Resources (OER) gelten alle Arten von Lehr- und Lernmaterialien, die unter einer freien Lizenz zur Verfügung gestellt werden. Diese soll sicherstellen, dass die Materialien nicht nur verwahrt und vervielfältig, sondern auch verwendet, verarbeitet, mit anderen Ressourcen vermischt und verbreitet werden dürfen. Im Projekt OER@RLP arbeiten derzeit verschiedene Partner aus Rheinland-Pfalz an dem Aufbau eines OER-Repositoriums; außerdem geht es um die Sensibilisierung für das Thema, um Qualifizierung und Austausch.

Welche Rolle können Bibliotheken – neben dem Liefern von Metadaten – in diesem Kontext einnehmen? Ist das Thema OER auch für die Informationskompetenz relevant? An der UB Kaiserslautern wurde bereits ein Workshop zur Vermittlung von Medienkompetenz für Lehramtsstudierende angeboten, in dem durch die praktische Arbeit mit OER Aspekte wie Erschließungsstandards, rechtliche Rahmenbedingungen etc. erlernt wurden. Denkbar wäre sicher auch der Hinweis auf offene Bildungsmaterialien in Schulungen zum Wissenschaftlichen Arbeiten oder zu Open Access. Am Ende blieben aber viele Fragen. Vielleicht haben Sie schon Antworten gefunden? Sind OER in Ihrer Bibliothek ein Thema? Haben Sie Ideen zur Vermittlung?

2 Responses to “Treffen der AG Informationskompetenz Rheinland-Pfalz und Saarland – OER als Thema für Bibliotheken?”

  1. Gabi Fahrenkrog sagt:

    Hallo, liebes Team von Informationskompetenz.de,

    ein Hinweis, weil hier die Frage aufgeworden wird, ob Thema OER auch für die Informationskompetenz relevant ist:
    Beim Österreichischen Bibliothekstag (https://bibliothekartag2019.univie.ac.at/home/), der vom 10,. – 13. September 2019 in Graz stattfinden wird, werden Alexandra Jobmann und ich einen Vortrag halten zum Thema „Der Einsatz von Open Access und OER in Informationskompetenzschulungen – eine Anleitung“.

    Als Einstieg in das Thema OER und Bibliotheken lohnt vielleicht ein Blick in die OER World Map. Die Suche dort nach Bibliothek ergibt 31 Treffer: https://oerworldmap.org/resource/?q=Bibliothek

    Freundliche Grüße
    Gabi Fahrenkrog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.